deutsch english

Sonntag, 12. Februar 2017, 11 Uhr - Ausstellungseröffnung »Was sich abzeichnet«, Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Remagen

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Künstlerhauses Schloss Balmoral und des Landes Rheinland-Pfalz 2016/17


David Semper, STIFTSTÜCK (Single), 2016

Ein in die Wand eingesetzter Grafitstift hinterlässt beim kreisenden Abschleifen unbestimmte weiche Linien auf einem Blatt Papier. Mitglieder eines Streichquartetts zeichnen auf einer grafischen Komposition ihren Weg durch eine Partitur und beeinflussen so den Verlauf eines Musikstücks. Mit erstaunlich vielfältigen Annährungen an zeichnerische Praxis bietet die Ausstellung eine Standortbestimmung des Mediums Zeichnung anhand ausgewählter Arbeiten der neun Stipendiat/innen des Künstlerhaus Schloss Balmoral. Sieben weitere Künstler/innen mit einem Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz ergänzen die von Kuratorenstipendiatin Regine Ehleiter konzipierte Ausstellung, die dem Katalog als eigenem Präsentationsraum künstlerischer Arbeiten besondere Bedeutung beimisst.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Salon Verlag.

Ausstellungsort:
 Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1, Remagen
Ausstellungsdauer: 12. Februar bis 25. Juni 2017
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 11 bis 18 Uhr

Die Ausstellung ist eine Kooperation des Künstlerhaus Schloss Balmoral, des Arp Museum Bahnhof Rolandseck und dem Forum Alte Post, Pirmasens. 



Info   Seite drucken